Willkommen

TREU KOLPING

„Der Mut wächst immer mit dem Herzen
und das Herz mit jeder guten Tat.“

(Adolph Kolping)

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der Kolpingsfamilie Gescher.

Wir freuen uns, Dir hier alle Informationen über die Gremien der Kolpingsfamilie präsentieren zu können.
Du findest Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen, Kontaktdaten, das Jahresprogramm sowie interessante Downloads und Links.

KOLPING TREU

 


Kreis-Wallfahrt in Eggerode

190922-Klp-Wallfahrt- (2)

Bei der Kreis-Wallfahrt der Kolpingsfamilien trafen sich zahlreiche Kolpingbrüder und -schwestern im Marienwallfahrtsort Eggerode. Auch aus der Glockenstadt machten sich Kolpingmitglieder auf den Weg. Während das Gros mit dem Auto anreiste, machte sich eine kleine Schar Pilgerer mit dem Fahrrad auf den Weg um die Strecke zu bewältigen. Nach dem Kreuzweg und einer gemeinsamen feierlichen Pilgermesse in der Wallfahrtskirche wurde eine große Opferkerze vor dem Marien-Standbild „Der lieben Frau vom Himmelreich“ entzündet.

(Text und Foto: fjs)


Karl-May-Festspiele in Elspe

Karl May Elspe

„Winnetou III – Winnetous letzter Kamp“ heißt die diesjährige Vorstellung, von der sich 35 Teilnehmende der Kolping-Fahrt zu den Karl May Festspielen in Elspe beeindrucken ließen. Viele nutzten die Vorprogramme und stimmten sich bei Dressur-, Stunt- und Musicalshow auf das Hauptprogramm mit über 60 Darstellern und mehr als 40 Pferden ein. Andere genossen bei bestem Wetter den Nachmittag beim Picknick in der Sonne. Im nächsten Jahr dürfen sich alle Teilnehmenden auf die Vorstellung „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“ freuen; Bewerbung und Anmeldung ab Frühjahr 2020.


Fahrt in den Movie Park

Movie Park_2

In der letzten Ferienwoche machten sich 54 Teilnehmende zusammen mit der Kolpingjugend Gescher auf den Weg zum Movie Park nach Bottrop Kirchhellen. Einen ganzen Tag lang konnten Kinder, Jugendliche und Erwachsene das beste Wetter im Freizeitpark genießen und sich vor allem in den Wasserbahnen abkühlen.


Fietzendag in Neede

Fietzendag Neede

Recht groß war die Beteiligung am Fietzentag der Kolpingsfamilie. Am frühen Morgen trafen sich rund vierzig Teilnehmer mit Fahrradträgern und Anhängern um gemeinsam ins holländische Neede zu fahren. Rund um das Marmeladendorf, wie Neede genannt wird, ging die Tour. Unterwegs konnten sich die Gescheraner bei kleinen, auf den Bauernhöfen angebotenen Snacks stärken. Die große Zahl der Teilnehmer zeigt die Beliebtheit dieser Veranstaltung.

(Text und Foto: fjs)


Seniorenfreizeit im Spessart

190607-Klp-Seniorenfahrt

Der Spessart war das Ziel einer Seniorenfreizeit der Kolpingsfamilie Gescher. Hierzu hatten Alfred und Maria Koller abermals ein interessantes Programm erarbeitet.
Mit einem modernen Reisebus fuhren die Senioren nach Heimbuchenthal, wo ein „Basisquartier“ bezogen wurde. Von hier aus erkundete man schließlich den Spessart mit seinen sanften Hügeln, urigen Städten und Dörfern, mit Kirchen und Burgen. Unvergesslich wird ein (nachgestellter) Raubüberfall am Originaldrehort des weltberühmten Räuberspektakels „Das Wirtshaus im Spessart“ bleiben, ebenso wie die Schifffahrt auf dem Main. Weitere Ziele waren die Städte Rothenburg/Tauber, Würzburg oder Lohr. In dem bekannten Kloster Engelberg feierte man einen gemeinsamen Gottesdienst.
Zu schnell vergingen die acht erlebnisreichen Tage. Auf der Rückfahrt bedankten sich die Senioren bei den Reiseleitern Maria und Alfred Koller, die zum vierzigsten mal eine solche Fahrt organisiert hatten. Mit Hinblick auf das Alter gaben die beiden bekannt, dass es die letzte Fahrt gewesen sei, die von ihnen durchgeführt wurde.

(Text und Foto: fjs)